Whatsapp kommunikation mitlesen


Trojaner eröffnet neue Wege der Spionage

Mehr zum Thema

Lange hat es gedauert, bis WhatsApp die Ende-zu-Ende-Verschlüsselung eingeführt und somit das heimliche Mitlesen unterbunden hat. Dem Bundesinnenministerium passt das nicht so recht. Es möchte gern wissen, wer was mit wem schreibt und plant eine Art Bundestrojaner für Messenger-Dienste. Was ein WhatsApp-Trojaner für Folgen hätte und wie sich dadurch die Kommunikation in den Messenger-Diensten verändern würde, erfahrt ihr bei uns. Telefone lassen sich abhören, Messenger-Dienste und deren Chats dagegen nicht. Doch das will die Bundesregierung nun ändern.

Das Innenministerium möchte auf allen Chat-Messengern einen Bundestrojaner installieren, um lauschen zu können. Foto: Pixabay. Theoretisch plant Seehofer also, kriminelle und terroristische Verbrechen zu verhindern oder schneller aufzuklären.

Staatstrojaner soll in Zeiten von WhatsApp & Co mitlesen

Zugleich soll eine spezielle Art der Telekommunikationsüberwachung ermöglichen, verschlüsselte Chats und Sprachnachrichten mitzulesen bzw. Nun kann man über den Einsatz solch einer Schnüffelsoftware, genannt Bundestrojaner, unterschiedlicher Meinung sein. Immerhin soll er dafür sorgen, dass Terroristen schneller gefasst und Anschläge und andere Verbrechen verhindert werden.

Allerdings wird dafür eine spezielle Software heimlich auf euer Gerät aufgespielt. Das bedeutet, der Trojaner kommt auf euer Smartphone, Tablet oder andere Geräte, ohne dass es euch auffällt und ohne, dass ihr es bemerkt. Kritiker und Datenschützer sind daher bereits in Alarmbereitschaft.

handysektor | Ende-zu-Ende-Verschlüsselung: WhatsApp endlich sicher?

Sie fürchten einen massiven Eingriff in die Privatsphäre der Bürger. Spiegel online berichtete allerdings bereits im Januar, dass das Bundeskriminalamt die Schnüffelsoftware längst einsetzt. Sie war nach einem Datenleck bei dem Geheimdienst öffentlich geworden.

Wie stellt man sicher, dass die Ermittler nur wie vorgesehen die laufende Kommunikation mitlesen können? Dass man die Zugriffsmöglichkeiten schlecht einengen kann, sobald der Trojaner erst einmal auf einem Gerät installiert wurde, ist einer der Einwände von Kritikern des Plans. Ein weiterer Kritikpunkt ist, dass die Pläne als Änderungsvorschlag zu einem langen Gesetz nachgereicht wurden.

Letztlich macht die Reichweite der Datenerfassung den Unterschied aus: Bei der Online-Durchsuchung dürfen - ebenfalls ohne Wissen des Betroffenen - auch alle sonstigen Daten über laufende Kommunikation hinaus abgegriffen werden. Wie man in PCs eindringt, führen Online-Kriminelle tagtäglich vor.

Moderne Smartphones wurden mit einer deutlich stärkeren Architektur versehen. Geräte mit dem meistgenutzten Mobil-System Android gelten unter Fachleuten als etwas leichter zu hacken, weil noch viele ältere Versionen der Software im Umlauf sind und die Telefone von vielen verschiedenen Herstellern gebaut werden, während Apple bei seinem iPhone Hardware und Software selbst unter Kontrolle hat.

Facebook kann die verschlüsselten Inhalte auf WhatsApp mitlesen (Updates)

Lücken tauchten aber in der Vergangenheit in beiden Betriebssystemen auf. Es gibt einen Markt für solche Schwachstellen, den auch Behörden nutzen.

WhatsApp Spionage App für geheimes Mitlesen

Mehr zum Thema. Deutschland Innenminister fassungslos Elitepolizisten zweigen Munition für dubiose Gruppierung ab.

whatsapp kommunikation mitlesen Whatsapp kommunikation mitlesen
whatsapp kommunikation mitlesen Whatsapp kommunikation mitlesen
whatsapp kommunikation mitlesen Whatsapp kommunikation mitlesen
whatsapp kommunikation mitlesen Whatsapp kommunikation mitlesen
whatsapp kommunikation mitlesen Whatsapp kommunikation mitlesen
whatsapp kommunikation mitlesen Whatsapp kommunikation mitlesen
whatsapp kommunikation mitlesen Whatsapp kommunikation mitlesen

Related whatsapp kommunikation mitlesen



Copyright 2019 - All Right Reserved